Parken in den Parkhäusern wird preiswerter

Veröffentlicht am 31.01.2015 in Kommunalpolitik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Während Berufspendler allmorgendlich verzweifelt nach einem Parkplatz in der Nähe des Bahnhofs suchen, ist gähnende Leere auf der Parkpalette am Bahnhof und im Parkhaus „An der Waschspüle“

Durch das Engagement der SPD/Freie -Fraktion Bernau ist es gelungen, das Parkproblem der Berufspendler in der Stadt zur Sprache zu bringen und in der Stadtverordnetenversammlung am 29.01.2015 einer Lösung zuzuführen. Im Ergebnis werden die  Parkgebühren in den Parkhäusern am Bahnhof und an der Waschspüle nun sinken. Das Parken soll in den ersten drei Stunden weiterhin kostenlos möglich sein, bis zu zwölf Stunden werden 1,- Euro (Parkhaus Waschspüle) bzw. 1,50 Euro (Parkpalette am Bahnhof) fällig. Danach betragen die Kosten je angefangene 30 min 50 Cent -  bis zu einem Tageshöchstpreis von 6 ,00 €. Es ist ein Kompromiss der die Mehrheit in der SVV fand. Die erneute Prüfung und eine eventl. Anpassung soll in einem Jahr erfolgen. Ein kostenloses Parken für 12 Stunden fand keine Mehrheit der Stadtverordneten, deshalb dieser Kompromiss. Wir hoffen, dass die Pendler die Parkmöglichkeiten in den Parkhäusern annehmen.

 

WAHLPROGRAMME

Link zum Kreiswahlprogramm

Link zum Onlineantrag - Vollmitgliedschaft

PARTEILEBEN

 

SPD IM PARLAMENT

Besucher:1346125
Heute:4
Online:1