Herzlich Willkommen beim Ortsverein der SPD Bernau!

Bürgernähe steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir wollen mit Ihnen in den Dialog treten und gemeinsam mit Ihnen Lösungsvorschläge und Perspektiven für unsere Stadt erarbeiten. Unser Handeln richtet sich immer nach dem Gedanken: Was gut ist für Bernau, das wird unterstützt! 

Wir laden Sie ein, unsere vielfältigen Aktivitäten näher kennen zu lernen. Machen Sie mit, Bernau bei Berlin und seine Ortsteile zu einer modernen, liebenswerten und erfolgreichen Stadt zu entwickeln.

Es grüßt Sie die Vorstandsdoppelspitze

Maria Andrea Hüttinger und  Lars Stepniak-Bockelmann

 

Maria-Andrea-Hüttinger


Vorsitzende

Maria Andrea Hüttinger 

 

 

Lars Stepniak


Vorsitzender

Lars Stepniak-Bockelmann

 


Schatzmeister

Josef Keil

Sparkassendirektor a. D.

Jahrgang 1946

 

Erweiterter Vorstand: 

Dem Vorstand gehören zudem die Stadtverordnete

Rica König,

 

Rolf Brunssen,

 

Henrike Blaum,

 

und Paul Wintermeyer, sowie die beiden stellvertretenden Landesvorsitzenden der Jusos Brandenburg Melina Hapke und Ron Straßburg an.

 

Wir auf Facebook


 

 

Jetzt in die SPD


Für Sie im Bundestag


Direktkandidatin Simona Koß

 

Wahlprogramme


 

Parteileben


Termine

Alle Termine öffnen.

26.01.2022 - 26.01.2022 erw. Unterbezirksvorstand

12.02.2022 - 12.02.2022 Klausurtagung Kreistagsfraktion Barnim
Bildung, Wahlprogramm

28.02.2022 - 28.02.2022 Kreisausschuss

 

SPD News


22.01.2022 18:27
Sicherheit im Wandel.
Die SPD stärkt klar den Kurs von Bundeskanzler Olaf Scholz im Umgang mit dem russischen Truppenaufmarsch an der Grenze zur Ukraine. Außerdem sollen Verbraucherinnen und Verbraucher wegen steigender Heizkosten entlastet werden. Und: Die Regierung macht Tempo bei einem zentralen Wahlversprechen.

Millionen Frauen und Männer bekommen in diesem Jahr noch eine kräftige Lohnerhöhung: Ab Oktober steigt der Mindestlohn auf 12€. Den Gesetzentwurf hat Arbeitsminister Hubertus Heil bereits in die Abstimmung mit den anderen Ressorts gegeben.

Wir machen Politik für eine Gesellschaft des Respekts. Respekt bedeutet auch, von seiner Arbeit leben zu können. Deshalb heben wir im Oktober den Mindestlohn an auf 12 Euro. Das bedeutet für Millionen Beschäftigte in Deutschland: Sie haben jeden Monat mehr Geld im Portemonnaie.

Besucher:1346135
Heute:10
Online:3