Liebe Bernauerinnen und Bernauer,

wir begrüßen Sie ganz herzlich im Namen des Teams der SPD Bernau bei Berlin. Bürgernähe steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir wollen mit Ihnen in den Dialog treten und gemeinsam mit Ihnen Lösungsvorschläge und Perspektiven für unsere Stadt erarbeiten. Unser Handeln richtet sich immer nach dem Gedanken: Was gut ist für Bernau, das wird unterstützt! 

BERNAU. Wir machen Stadtpolitik

Wir laden Sie ein, unsere vielfältigen Aktivitäten näher kennen zu lernen. Machen Sie mit, Bernau bei Berlin und seine Ortsteile zu einer modernen, liebenswerten und erfolgreichen Stadt zu entwickeln.

Es grüßt Sie die Ortsvereinsvorsitzende

Martina Maxi Schmidt

 


 

21.09.2022 in Ortsverein

SPD Bernau präsentiert sich mit neuem Vorstand

 

Bernau – Die SPD Bernau hat im Rahmen ihrer turnusmäßigen Mitgliederversammlung am 16.09.2022 einen neuen Vorstand gewählt. Die 34-jährige Martina Maxi Schmidt führt die SPD-Bernau in das Superwahljahr 2024.

Als Stellvertreter wurden Rolf Brunssen aus Schönow und Cassandra Lehnert aus Bernau-Friedenstal gewählt. Kassierer bleibt das Bernauer Urgestein und stets zuverlässige Vorstandsmitglied Josef Keil aus der Bernauer Innenstadt. Henrike Blaum, Justin Daum, Rica König, Sebastian Schmidt, Florian Schunk und Ron C. Straßburg wurden als Beisitzer gewählt. Als Schriftführerin komplettiert Catharina Bockelmann das Team. Mit fünf Frauen und sechs Männern mit den unterschiedlichsten beruflichen sowie persönlichen Erfahrungen, bekleidet der neue Vorstand eine tolle Mischung aus Erfahrenheit, Frische und neuen Impulsen.

„Der gesamte neu gewählte Vorstand bedankt sich bei Maria Andrea Hüttinger und Lars Stepniak-Bockelmann für ihre geleistete Arbeit der letzten zwei Jahre und freut sich auf die neuen Aufgaben“, so Martina Maxi Schmidt. „Wir richten den Blick nach vorne, wollen eine politische Auseinandersetzung mit den aktuellen Krisenthemen und uns für Bernau positionieren. Die SPD ist die Stimme für ein solidarisches Miteinander“.

„Wir stehen vor wichtigen Wahlen, leisten in der Stadtverordnetenversammlung und im Kreis mit unseren Abgeordneten eine tolle und ehrenamtliche Arbeit. Das gilt es nun zu kanalisieren, analysieren und für unser Wahlprogramm zu nutzen. Mit unserem neuen Vorstand der SPD Bernau und dem neuen Vorstand der SPD Barnim Kurt Fischer sehe ich uns auf einem super Weg, die motivierte Stimmung der engagierten Parteimitglieder in politische Erfolge für die Bernauerinnen und Bernauer umzusetzen.“

 

21.09.2022 in Ortsverein von SPD Barnim

Neu gewählter Vorstand der SPD Bernau

 

Wir gratulieren dem neu gewählten Vorstand der SPD Bernau um die neue Vorsitzende: Martina Maxi Schmidt. Viel Erfolg für die kommende Arbeit.

Stellvertretende Vorsitzende: Cassandra Lehnert, Rolf Brunssen

Schatzmeister / Kassierer: Josef Keil

Schriftführerin: Catharina Bockelmann

Beisitzende: Henrike Blaum, Justin Daum, Rica König, Sebastian Schmidt, Florian Schunk, Ron C. Straßburg

 

12.09.2022 in Allgemein von SPD Barnim

SPD BARNIM WÄHLT NEUEN VORSTAND – KURT FISCHER WIRD UNTERBEZIRKSVORSITZENDER

 

Bei ihrem jährlich stattfindenden Unterbezirksparteitag hat sich die SPD im Barnim am vergangenen Wochenende erfolgreich neu aufgestellt. In der Mitgliedvollversammlung am 03. September in Melchow wählten die Sozialdemokraten den 22-jährigen Eberswalder Kurt Fischer mit rund 87% zu ihrem neuen Vorsitzenden – auch der weitere Vorstand ist durch viele neue Gesichter geprägt.

„Mein großer Dank gilt allen Mitgliedern für dieses starke Zeichen des Vertrauens bei meiner Wahl zum Vorsitzenden der SPD Barnim. Ich bedanke mich auch bei unserem bisherigen Unterbezirksvorstand und insbesondere beim Vorsitzenden Martin Ehlers für die gute Arbeit für unsere SPD Barnim und unseren Landkreis in den vergangenen Jahren. Mein Glückwunsch richtet sich an die Mitglieder des neu gewählten Vorstandes – wir haben ein echt starkes Team gewählt! Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.“, so Kurt Fischer, neuer Vorsitzender des SPD-Kreisverbandes mit über 300 Mitgliedern.

Die Barnimer Sozialdemokraten wählten neben dem Unterbezirksvorsitzenden Kurt Fischer am Samstag auch Annett Klingsporn (SPD Biesenthal-Barnim) sowie Assol Urrutia- Grothe (SPD Wandlitz) zu seinen neuen Stellvertreterinnen und Jens Brückner (SPD Wandlitz) als Kassierer. Das Vorstandsteam wird durch neun Beisitzer komplettiert: Caroline Anker (SPD Ahrensfelde-Werneuchen), David Kenzler (SPD Biesenthal-Barnim), Cassandra Lehnert (SPD Bernau), Ferdinand P. Brehme (SPD Joachimsthal-Schorfheide), Patrick von Krienke (SPD Barnim-Ost), Niels Templin (SPD Panketal), Marie-Anne Günther (SPD Wandlitz), Rolf Johann Brunssen (SPD Bernau) sowie Ringo Wrase (SPD Finow).

„Auf unser neues Vorstandsteam kommen zwei arbeitsreiche Jahre zu. Es gilt, unsere SPD-Strukturen vor Ort weiter zu stärken, neue Mitstreiter zu gewinnen, gemeinsam mit 

der Kreistagsfraktion sowie unseren vielen erfahrenen Mandatsträgern gute Politik für unseren Landkreis zu machen und insbesondere die anstehenden Wahlen intensiv vorzubereiten. 2024 wird mit der Europawahl, den Kommunalwahlen sowie der Landtagswahl ein echtes Superwahljahr. Als SPD Barnim sind wir nun bestens aufgestellt, um einen erfolgreichen Wahlkampf zu organisieren und gute Ergebnisse für die Sozialdemokratie zu erringen. Für den neuen Vorstand heißt es nun: An die Arbeit – es gibt viel zu tun!“.

Auf ihrem Unterbezirksparteitag setzten die Barnimer Sozialdemokraten außerdem wichtige inhaltliche Zeichen. Einstimmig sprachen sich die anwesenden Genossinnen und Genossen klar für den Erhalt der Schorfheidebahn RB 63 zwischen Templin und Joachimsthal bis Eberswalde aus. Außerdem setzte die SPD Barnim ein deutliches Zeichen der Solidarität mit den uckermärkischen Nachbarn. In einem Antrag zum Öl- Embargo forderten sie tragbare Perspektiven und Unterstützung für das PCK Schwedt mit klarer Job- und Versorgungssicherheit.

In einer Schweigeminute gedachten die Mitglieder dem Tod sowie dem großen Lebenswerk von Michail Gorbatschow.

Weitere Informationen auf der Homepage www.spd-barnim.de

 

31.08.2022 in Unterbezirk von SPD Barnim

Einladung zum UB Parteitag 2022

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

hiermit laden wir Euch zum Unterbezirksparteitag 2022 der SPD Barnim ein.

Auf Beschluss des Unterbezirksvorstandes findet der Parteitag als Mitgliederversammlung statt.

Viele Grüße

Euer Martin Ehlers

 

Der Parteitag findet statt am:

Samstag, dem 03.09.2022

um 10.00 Uhr

im TBZ Lindengarten, Eberswalder Straße 9, 16230 Melchow (Amt Biesenthal)

 

15.07.2022 in Ortsverein von SPD Barnim

Neu gebildeter SPD Ortsverein Joachimsthal-Schorfheide

 

Am 05.07.2022 fand die konstituierende Mitgliederversammlung des neu gebildeten Ortsvereins SPD-OV Joachimsthal-Schorfheide im Gut Sarnow statt. Den alten OV-Vorständen der beiden ehemaligen Ortsvereine wurde der Dank für das Engagement und die ordnungsgemäße Abwicklung der Gliederungen ausgesprochen. Beide OV-Vorstände wurden formal entlastet. Der neue Ortsverein verfügt derzeit über 24 Mitglieder. Ein neuer Vorstand wurde gewählt.

OV-Vorsitzender ist künftig Jörg Liebscher aus Joachimsthal. Seine Stellvertreter sind Christian Thönelt aus Groß Schönebeck und Martin Ehlers aus Finowfurt. Ulrike Hahn aus Joachimsthal übernimmt die wichtige Funktion der OV-Kassiererin. Weitere Mitglieder im neuen Vorstandsteam sind die Beisitzer Ferdinand Brehme aus Friedrichswalde, Denny Klauder aus Finowfurt, Harald Lüderitz aus Joachimsthal und Oliver Pester aus Joachimsthal.

Wir gratulieren den Gewählten und danken für die Bereitschaft, Verantwortung im neuen Vorstand zu übernehmen. Wir wünschen den Genossinnen und Genossen viel Erfolg und eine gute Zusammenarbeit im neuen SPD-Ortsverein Joachimsthal-Schorfheide!

 

Wir auf Facebook


 

 

Jetzt in die SPD


Für Sie im Bundestag


Direktkandidatin Simona Koß

 

Wahlprogramme


 

Parteileben


Termine

Alle Termine öffnen.

12.10.2022 - 12.10.2022 Unterbezirksvorstand

25.10.2022 - 25.10.2022 Fraktionssitzung Kreistag Barnim
Vorbereitung Ausschüsse

21.11.2022 - 21.11.2022 Kreisausschuss

 

SPD News


Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um - wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde.

04.09.2022 11:17
Deutschland packt das.
Mit dem dritten Entlastungspaket sorgt die Bundesregierung von Kanzler Olaf Scholz für Entlastungen in Höhe von 65 Milliarden Euro. Damit jede und jeder gut durch den Winter kommt. Deutschland packt das.

30.08.2022 17:05
Sicher durch die Krise.
Soziale Politik für Dich. Dafür steht die SPD. Das gilt erst recht in Krisenzeiten. Das machten Kanzler Olaf Scholz und Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil am Wochenende deutlich.

Besucher:1346142
Heute:45
Online:1