Diskussion um das DOSTO in Bernau

Veröffentlicht am 23.10.2011 in Jugend

Mein Kommentar wird hiermit von mir selber entfernt, da meine Ausführungen zu emotional waren und den nötigen Respekt in einer politischen Debatte vermissen ließen. Inhaltlich weiche ich weder ein Stück von der Solidarität zum DOSTO ab, noch habe ich Zweifel daran, dass meine Ausführungen nicht unhöflicher gewesen wären, als die von anderen Personen. Das Dosto ist Opfer einer breit angelegten Mobbing-Kampagne und nicht Täter!

Auf das wir die ersten sind, die wieder an Höflichkeit gewinnen und mit Anstand zu einer sachlichen Debatte zurückkehren.

Florian Görner

 
 

Homepage Jusos Barnim

Wir auf Facebook


 

 

Jetzt in die SPD


Für Sie im Bundestag


Direktkandidatin Simona Koß

 

Wahlprogramme


 

Parteileben


Termine

Alle Termine öffnen.

30.08.2022 - 30.08.2022 Fraktionssitzung Kreistag Barnim

05.09.2022 - 05.09.2022 Kreisausschuss

07.09.2022 - 07.09.2022 erw. Unterbezirksvorstand

 

SPD News


04.07.2022 15:27
Gemeinsam durch die Krise.
Zum Start der sogenannten "Konzertierten Aktion" erhofft sich SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert von den Sozialpartnern ein "energisches, entschlossenes und gemeinsames politisches Handeln", um dem Preisdruck etwas entgegenzusetzen.

Die Preise für Benzin und Diesel, für Lebensmittel und fürs Heizen steigen. Die SPD-geführte Bundesregierung hat milliardenschwere Entlastungen auf den Weg gebracht, die jetzt kommen. Unser Entlastungspaket für Dich:

Der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil legt seine Grundzüge für eine künftige Außen- und Sicherheitspolitik dar. Deutschland müsse als starke Demokratie mitten in Europa mehr Verantwortung übernehmen - gemeinsam mit seinen europäischen Partnern. Ein Namensbeitrag.

Besucher:1346139
Heute:18
Online:1