9.500 Euro vom Bund für Bürgerverein Groß Schönebeck / Schorfheide

Veröffentlicht am 11.08.2017 in MdB und MdL

Foto: © Stefan Schmiedel/ SPD Barnim

Schorfheide. Das Projekt „Integrationsarbeit“ des Bürgervereins Groß Schönebeck / Schorfheide e.V. bekommt eine Bundesförderung in Höhe von 9.500 Euro.

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Stefan Zierke freut sich sehr über die Förderzusage und besonders für den Bürgerverein. Ehrenamtliches Engagement und tolle Projektideen werden hier vom Bund gewürdigt und auch finanziell honoriert. Ein wunderbare Sache für Projekte im ländlichen Raum und für unsere Region im Barnim.

Mit dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung leistet der Bund einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung des Schwerpunktes "Ländliche Räume, Demografie und Daseinsvorsorge". Ziel ist es, ländliche Regionen durch die Unterstützung bedeutsamer Vorhaben und Initiativen als attraktive Lebensräume zu erhalten und weiterzuentwickeln. Im Vordergrund stehen dabei die Förderung innovativer Ansätze in ländlichen Regionen. 

 
 

Homepage SPD Barnim

Wir auf Facebook


 

 

Jetzt in die SPD


Für Sie im Bundestag


Direktkandidatin Simona Koß

 

Wahlprogramme


 

Parteileben


Termine

Alle Termine öffnen.

07.12.2022 - 07.12.2022 Kreistag

13.12.2022 - 13.12.2022 Jahresabschlussveranstaltung des SPD UB-Vorstandes und der SPD-Kreistagsfraktion

13.12.2022, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Hauptausschuss

 

SPD News


01.12.2022 08:30
Das Bürgergeld kommt.
Wer plötzlich seinen Job verliert, braucht einen Sozialstaat als Partner, der ihm zur Seite steht. Das ist die Grundidee des neuen Bürgergelds. Egal, wie groß die Herausforderungen sind: Deutschland packt das. Mit sozialer Politik für Dich.

Der digital:hub der SPD hat als digital-politischer ThinkTank seine Arbeit aufgenommen. Zur Eröffnung hat die SPD-Vorsitzende Saskia Esken erläutert, wie eine sozialdemokratische Digitalpolitik aussehen kann. Die Rede im Wortlaut.

Mit dem Bürgergeld sorgt die Ampelkoalition für die größte Sozialreform seit 20 Jahren. Und entwickelt hat sie die SPD! Hartz IV ist damit Geschichte. Ein Namensbeitrag der SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Lars Klingbeil.

Besucher:1346145
Heute:34
Online:1