Debatte der Jugendorganisationen im Barnim

Veröffentlicht am 28.10.2018 in Allgemein

Am Mittwoch dem 24. Oktober fand im Eberswalder Paul Wunderlich Haus eine Debatte der Jugendparteien aller im Bundestag vertretenden Parteien statt. Für uns Jusos saß unser Vorsitzender Kurt Fischer mit auf dem Podium.

In einer knapp dreistündigen Debatte diskutierten die Vertreter von der Grünen Jugend, der Linksjugend Solid, den Jusos, den Julis, der Jungen Union und der Jungen Alternative zusammen mit dem Publikum verschiedenste Themen. 

Von Bildung über Stärkung der ländlichen Räume, Diesel-Betrug, Europa und Stärkung der Demokratie wurden viele verschiedene Themen sehr intensiv und kontrovers diskutiert.

Die MOZ war auch vor Ort und hat einen sehr ausfürhlichen Artikel geschrieben, den ihr im Folgenden findet: 

https://www.moz.de/landkreise/barnim/eberswalde/artikel4/dg/0/1/1688588/  

 
 

Homepage Jusos Barnim

LANDTAGSWAHL 2019

AUF FACEBOOK

 

WAHLPROGRAMME

EIN BRANDENBURG

PARTEILEBEN

Besucher:1346125
Heute:34
Online:1

SPD News

Der Weg zur Wahl der neuen Parteiführung ist jetzt klar: Die SPD könnte künftig von einer Doppelspitze geführt werden - gemeinsam von einer Frau und einem Mann. Und die Mitglieder entscheiden. "Wir wagen Neues und ich bin sicher, am Ende dieses Auswahlverfahrens wird jeder sehen: Die SPD ist quicklebendig", sagte die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer.

Nach dem Wechsel von Katarina Barley in das Europaparlament wird Christine Lambrecht, bisher Parlamentarische Staatssekretärin im Finanzministerium, neue Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz.

Pflegekräfte verdienen Anerkennung und eine gute Bezahlung. Doch bislang wurden sie nur sehr gering - und sehr unterschiedlich - entlohnt. Das ändern wir jetzt. Mit dem "Gesetz für bessere Löhne in der Pflege" sorgen wir dafür, dass Pflegerinnen und Pfleger endlich anständig bezahlt werden.