Feuerwehr Golzow erhält Unterstützung für Investitionen

Veröffentlicht am 20.07.2017 in MdB und MdL

Foto: © Stefan Schmiedel/ SPD Barnim

Chorin. Die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer bei den Feuerwehren leisten einen unverzichtbaren Beitrag zum Schutz der Bevölkerung.

In Golzow wie an vielen anderen Orten in Brandenburg unterstützt das Land deshalb jetzt die Feuerwehren stärker bei Investitionen und Projekten. „Ich freue mich sehr, dass 297.000 Euro für das Feuerwehrgerätehaus in Golzow aus Landesmitteln zur Verfügung gestellt werden“, erklärte die SPD-Landtagsabgeordnete Britta Müller. Das Amt Britz-Chorin-Oderberg wird noch einmal die gleiche Summe investieren. „Die Freiwilligen Feuerwehren sichern nicht nur die Einsatzbereitschaft rund um die Uhr und stehen dabei mit ihrem Leben und ihrer Gesundheit zur Stelle. Sie leisten auch einen unverzichtbaren Beitrag für die kommunale Gemeinschaft und das Gefühl der Zusammengehörigkeit.“, so Britta Müller.
 
Die Mittel für die Feuerwehr in Golzow stammen aus dem Kommunalen Infrastrukturprogramm des Landes Brandenburg, das mit einem Gesamtvolumen von 130 Millionen Euro die kommunale Infrastruktur stärken soll. Die Feuerwehren werden über das Programm in einem Umfang von zusätzlich 15 Millionen Euro unterstützt. Zudem erhalten über das Kommunale Infrastrukturprogramm auch die Bereiche Bildung, Verkehr, Freizeit und Sport zusätzliche Mittel.

 
 

Homepage SPD Barnim

Wir auf Facebook


 

 

Jetzt in die SPD


Für Sie im Bundestag


Direktkandidatin Simona Koß

 

Wahlprogramme


 

Parteileben


Termine

Alle Termine öffnen.

12.10.2022 - 12.10.2022 Unterbezirksvorstand

25.10.2022 - 25.10.2022 Fraktionssitzung Kreistag Barnim
Vorbereitung Ausschüsse

21.11.2022 - 21.11.2022 Kreisausschuss

 

SPD News


Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um - wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde.

04.09.2022 11:17
Deutschland packt das.
Mit dem dritten Entlastungspaket sorgt die Bundesregierung von Kanzler Olaf Scholz für Entlastungen in Höhe von 65 Milliarden Euro. Damit jede und jeder gut durch den Winter kommt. Deutschland packt das.

30.08.2022 17:05
Sicher durch die Krise.
Soziale Politik für Dich. Dafür steht die SPD. Das gilt erst recht in Krisenzeiten. Das machten Kanzler Olaf Scholz und Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil am Wochenende deutlich.

Besucher:1346142
Heute:43
Online:2