Lassen Sie uns miteinander reden!

Veröffentlicht am 11.02.2022 in Veranstaltungen

Achtung: Neuer Termin nach witterungsbedingter Absage!

Eberswalde . Marktplatz . Samstag . 26.02.2022 . 15:00 – 17:00 Uhr

Welche Geschichte zu dieser Zeit bestimmt Ihr Leben und Ihren Blick auf die Welt? Wie werden wir in Zukunft auf diese Zeit zurückschauen? Wir können es heute leider nicht sagen. Was wir jedoch sagen können:

  • Wir machen uns über die Politik- und Demokratieverdrossenheit und die zunehmende Aggressivität im Ton weniger lautstarker Menschen Sorgen.
  • Wir machen uns über Antisemitismus, Weltverschwörungs- und Umsturzfantasien Sorgen.
  • Wir machen uns über den unkritischen Umgang mit Rechtsextremist:innen und Anhänger:innen von Verschwörungsmythen Sorgen.

Reden Sie mit uns und geladenen Redner:innen auf dem Eberswalder Marktplatz!


Wie gehen Sie mit der Pandemie um? Was gibt Ihnen Zuversicht in dieser Zeit? Welche Sorgen und Nöte plagen Sie? Wie können wir uns gegenseitig unterstützen und solidarisch sein? Wie kann über Politik und Gesellschaft mit Respekt und Augenhöhe gestritten werden? In was für einer Gesellschaft und in was für eine Welt wollen wir künftig leben?

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen des landesweiten Aktionstages:
„Brandenburg zeigt Haltung! Gegen Rechtsextremismus für Solidarität und Zusammenhalt“


Bitte halten Sie sich an die geltenden Corona-Regeln: Abstand und Maske.

 
 

Homepage SPD Barnim

Wir auf Facebook


 

 

Jetzt in die SPD


Für Sie im Bundestag


Direktkandidatin Simona Koß

 

Wahlprogramme


 

Parteileben


Termine

Alle Termine öffnen.

30.08.2022 - 30.08.2022 Fraktionssitzung Kreistag Barnim

05.09.2022 - 05.09.2022 Kreisausschuss

07.09.2022 - 07.09.2022 erw. Unterbezirksvorstand

 

SPD News


04.07.2022 15:27
Gemeinsam durch die Krise.
Zum Start der sogenannten "Konzertierten Aktion" erhofft sich SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert von den Sozialpartnern ein "energisches, entschlossenes und gemeinsames politisches Handeln", um dem Preisdruck etwas entgegenzusetzen.

Die Preise für Benzin und Diesel, für Lebensmittel und fürs Heizen steigen. Die SPD-geführte Bundesregierung hat milliardenschwere Entlastungen auf den Weg gebracht, die jetzt kommen. Unser Entlastungspaket für Dich:

Der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil legt seine Grundzüge für eine künftige Außen- und Sicherheitspolitik dar. Deutschland müsse als starke Demokratie mitten in Europa mehr Verantwortung übernehmen - gemeinsam mit seinen europäischen Partnern. Ein Namensbeitrag.

Besucher:1346139
Heute:18
Online:1