15.11.2017 in Unterbezirk von SPD Barnim

Besser pendeln im Barnim - SPD diskutiert Entwurf des Landesnahverkehrsplans

 
Foto: © Steffi Schneemilch/ SPD Barnim

Eberswalde. Am vergangenen Freitag, den 10.11.2017 tagte turnusmäßig der Unterbezirksparteitag der SPD Barnim.

Breiten Raum nahm die Diskussion über den Entwurf des Landesnahverkehrsplanes ein. Eigens dafür war auch die Staatssekretärin des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung Ines Jesse (SPD) angereist.

 

06.11.2016 in Unterbezirk von SPD Barnim

Die Barnimer SPD hat gewählt!

 
Foto: © Stefan Schmiedel/ SPD Barnim

Panketal. Gestern trafen sich die Barnimer Sozialdemokraten zum Unterbezirksparteitag in der Gemeinde Panketal, um dort einen neuen Vorstand zu wählen.

 

19.07.2016 in Unterbezirk von Jusos Barnim

Jusos Barnim wählen einen neuen Vorstand mit Doppelspitze

 

Die Jusos Barnim haben sich am Sonntag, den 17. Juli in Bernau einen neuen Vorstand gegeben. Erstmals wurde dazu eine Doppelspitze eingerichtet und zwei Vorsitzende verschiedenen Geschlechts gewählt. Das neue Vorsitzenden-Duo besteht aus der Bernauerin Rica Eller und den bisherigen Vorsitzenden Florian Görner aus Breydin Stefan Schmiedel aus Eberswalde, Richard Specht aus Panketal und Lars Stepniak aus Bernau sind unsere neuen stellvertretenden Vorsitzenden. Pascal Durieux, Erik Manteufel und Kurt Fischer ergänzen den Vorstand als Beisitzer. "Eine Doppelspitze ist für uns Jusos ein Zeichen für Geschlechtergerechtigkeit in einer Gesellschaft, in der Frauen Vorstandsposten noch häufig verwehrt bleiben." So die beiden Vorsitzenden. Florian Görner steckt die Aufgaben des neuen Vorstandes ab: "In den kommenden zwei Jahren steht für uns Jusos der Bundestagswahlkampf und die Vorbereitung auf die Kommunalwahlen 2019 an. Hier wollen wir wieder viele junge Menschen auf die Listen bekommen. Auch Mitgliederwerbung wird ein wichtiges Thema. Dazu wollen wir neue kreative Wege gehen." Rica Eller ergänzt: "Auch inhaltlich knüpfen wir an bisherige Baustellen an: wir beschäftigen uns weiterhin mit Bildungspolitik, Geflüchtetenpolitik, der Verwaltungsstrukturreform und vielen weiteren Themen. Jugendliche haben die Möglichkeit, uns jederzeit anzusprechen und ihre Themen nach vorne zu pushen."

 

10.07.2016 in Unterbezirk von Jusos Barnim

Juso Sitzung mit Vorstandswahl am 17.07.

 

Auf dieser Sitzung möchten wir vor allem unseren Vorstand wieder wählen. Zur Debatte steht dabei auch die Doppelspitze die wir nach Vorbild anderer Juso-Unterbezirke einführen könnten. Sie sieht vor, dass es nicht nur eine*n Vorsitzende*n gibt, sondern zwei beider Geschlechts. Dies soll ein politisches Zeichen für mehr Gleichberechtigung in der Gesellschaft sein. Noch ist deren Einführung offen! Wir wollen auf der Sitzung darüber diskutieren, ob wir sie einführen wollen.

Ansonsten steht einiges an Organisations-, und Auswertungsarbeit an: Sternschnuppennacht, Fußballturnier und Neumitgliederkampagne. Wir Jusos Barnim haben bisher in jedem Monat eine Aktion gewuppt. Nicht alle waren erfolgreich, aber dennoch bin ich sehr stolz darauf, dass wir so aktiv sind. Bitte denkt auch an unseren Tag der erneuerbaren Energien am 09.07. in Eberswalde.

 

11.07.2015 in Unterbezirk von SPD Barnim

SPD Barnim begeht Sommerfest

 
Foto: © Stefan Schmiedel/ SPD Barnim

Eberswalde. Während in den Ämtern, Städten und Gemeinden des Landkreises in diesen Tagen die letzten Gremiensitzungen vor den großen Ferien anstehen, versammelten sich am Freitagabend die Barnimer Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten zu ihrem diesjährigem Sommerfest im Eberwalder Familiengarten.  

 

16.06.2015 in Unterbezirk von SPD Barnim

SPD verurteilt Attacke auf Bürgerbüro der Grünen

 

Das gemeinsame Bürgerbüro von Bündnis 90/Die Grünen im Barnim und dem grünen Landtagsabgeordneten Axel Vogel in Eberswalde wurde Ziel einer Attacke mit mutmaßlich rechtsextremen Hintergrund. Ebenfalls wurden mehrere Veranstaltungsplakate für den Film „Willkommen auf Deutsch“, der im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung in Eberswalde gezeigt wurde, zerstört.

Daniel Kurth, Vorsitzender der Barnimer Sozialdemokraten und wie Axel Vogel ebenfalls Landtagsabgeordneter aus Eberswalde, verurteilt diese Attacken scharf: „Fremdenfeindlichkeit hat keinen Platz in unserer Gesellschaft. Verbalen Ausfällen müssen wir auf jeden Fall und offen entgegen treten. Gewalt gegen Personen und Dinge ist kein legitimes Mittel der politischen Auseinandersetzung. Angriffe auf Partei- und Abgeordnetenbüros und auf deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Angriffe auf unsere freie Gesellschaft. Räume, die für Bürger und Mitglieder als Ort der Diskussionen, Auseinandersetzungen und der politischen Willensbildung dienen, als Angriffsziele auszuwählen, darf unsere Gesellschaft und werden wir nicht akzeptieren. Ich verurteile im Namen der Barnimer Sozialdemokraten solche Angriffe aufs Schärfste.“

Kurth bezog sich auf den Eberswalder Angriff auch in seiner Rede im Landtag Brandenburg am 05.06.2015 zum Thema "Tolerantes Brandenburg".

 

Termine

Alle Termine öffnen.

03.09.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Sitzung SPD/Freie Fraktion Bernau

15.10.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Sitzung SPD/Freie Fraktion Bernau

26.11.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Sitzung SPD/Freie Fraktion Bernau

AUF FACEBOOK

 

IM PARLAMENT

WAHLPROGRAMME

PARTEILEBEN

Besucher:1346125
Heute:5
Online:1